Typisk Sverige (8): Hjortron

Hjortron, zu deutsch Moltebeere, ist eine sehr seltene Beere, die meist nur in Nordskandinavien und Kanada vorkommt. Sie wächst in der Wildnis Lapplands und ist schwer zu kultivieren. In Schweden wird sie meist zu Marmelade verarbeitet, da die rohen Früchte recht bitter sind. Aber auch als Schnaps, für Essig oder als Süßspeise wird sie verwendet. Aufgrund ihrere Seltenheit und der hohen Nachfrage sind die Beeren und damit die darauf basierenden Lebensmittel sehr teuer sind. Ein mittleres Glas Hjortron-Sylt (Marmelade) kostet normalerweise zwischen 4 und 7 Euro. Die Marmelade schmeckt etwas herb bis bitter, aber sehr fruchtig.

Hjortron Marmelade

Dieser Beitrag wurde unter Fotos, Schweden veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Typisk Sverige (8): Hjortron

  1. Pingback: David in Stockholm » Blog Archiv » Berlintipp: Sweden Shoppa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*