Berlintipp: Lesebühne Liebe Statt Drogen

Vergangene Woche waren wir zum wiederholten Male zu der Lesebühne Liebe Statt Drogen (oder kurz LSD). Das ist, wie der Name schon sagt, eine Lesebühne, bei der Autoren ihre Texte vorlesen. Die Texte sind zumeist recht unterhaltsam, zuweilen aber auch nachdenklich. Gesungen wird zwischendurch auch immer. Bei den Autoren handelt es sich um eine relativ feste Gruppe, von denen immer ein paar Leute fehlen und oft sind auch Gäste oder sogar Zuschauer da, die ebenfalls Texte lesen.

Alles in allem eine sehr empfehlenswerte Veranstaltung, die jeden Dienstag Abend ab 21:30 im Lokal (www.lokal-berlin.de) in der Rosenthaler Straße 71 (U-Bahnhof Rosenthaler Platz) statt findet. Der Eintritt kostet 3 Euro.

Danke an D. an dieser Stelle der uns auf LSD aufmerksam gemacht hat.

Dieser Beitrag wurde unter Berlin, Kultur veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*