Mein erstes Greasemonkey-Script: BVG Suche vorausfüllen

Wie ja bereits erwähnt, ist der Firefox mein Lieblingsbrowser, unter anderem, weil es dafür so viele tolle PlugIns gibt. Eines der von mir meist genutztesten PlugIns ist der Greasemonkey. Mit dem Greasemonkey kann man für bestimmte oder alle Internetseiten beim Laden Scripte einbinden, die dann das Aussehen oder die Funktionalität der Internetseite verändern/verbessern können („Ich mach‘ mir die (online) Welt, Widdewidde wie sie mir gefällt!“). Von diesen Scripten gibt es wiederum eine ganze Menge, die z.B. bei userscripts.org durchstöbert werden können.

Gestern habe ich nun mein erstes eigenes Script fertig gestellt. Hier ist einmal zu meinem Problem, welches vielleicht vielen Berlinern bekannt sein sollte, die die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen. Wenn man eine Verbindung auf der Seite www.bvg.de sucht, so steht standardmäßig in den Suchfeldern für Start und Ziel „Haltest. / Str., Nr.“. Da man meist aber Verbindungen zu oder von der nächst gelegenen Station sucht, muss man diese immer wieder einfüllen (oder den ersten Buchstaben eintippen und dann aus den Vorschlägen, die richtige Station anklicken). Ich wollte aber, dass es mir meine Station von Anfang an vorschlägt und wenn ich darauf klicke, sie sofort verschwindet, wie sonst der Text „Haltest. / Str., Nr.“. Klingt eigentlich recht einfach, hat aber dennoch eine Weile gedauert, bis ich es so weit hatte, als in erste Linie an meinen minimalistischen JavaScript-Kenntnissen liegt. In der Zeit hätte ich das Suchformular sicherlich tausende Male ausfüllen können, aber das ist nicht der Punkt (I said it before and I will say it again: Taubenwallnister-Syndrom!).

Jedenfalls ist jetzt mein Greasemonkey-Script „BVG Suche vorausfüllen“ fertig und bereit heruntergeladen zu werden.

Wie wendet man das Script jetzt an?
Ganz einfach:

  1. (wer noch nicht hat: Firefox herunterladen)
  2. (wer noch nicht hat: Greasemonkey herunterladen)
  3. ‚BVG Suche vorausfüllen‘ herunterladen
  4. auf Extras->Greasemonkey->Benutzerscripte verwalten gehen
  5. Das Script ‚BVG Suche vorausfüllen‘ auswählen und auf ‚Bearbeiten‘ klicken (Das Script öffnet sich nun ein einem Texteditor)
  6. Im Code in Zeile 15 statt Hackescher Markt deine Station eintragen (am besten so, dass sie von der BVG Seite erkannt wird, also nicht ‚Alexanderplatz‘ sondern ‚S+U Alexanderplatz Bhf‘, einfach mal vorher in der Suche austesten)
  7. Speichern
  8. Jedes Mal, wenn du auf www.bvg.de gehst, dich darüber freuen, dass deine Station bereits da steht.

Bei Fragen könnt ihr euch gerne an mich wenden. Ich hoffe, dass dem/der ein oder anderen dieses Script nützlich ist.

Edit (29.2.): Einen Link habe ich noch vergessen. Wer sich auch einmal an seinem eigenen Greasemonkey-Script versuchen möchte, dem empfehle ich das Buch „Dive into Greasemonkey„, das man sich gratis herunterladen oder online lesen kann. Es enthält sehr schöne und einfach erklärte Codebeispiele, gerade auch für typische Anwendungsfälle.

Dieser Beitrag wurde unter Internet, Linktipp, Programmieren, Projekt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten auf Mein erstes Greasemonkey-Script: BVG Suche vorausfüllen

  1. Alex sagt:

    Hi David aka Mete-Tutor ^^,

    dein Script finde ich nützlich, weil ich genau das Problem hatte, das du in deinem Blogeintrag geschildert hast.

    GreaseMonkey hatte ich eh schon installiert also hab ich es prompt ausprobiert und was soll ich sagen es funzt 😉 .

    Thx und Grüße, Alex

  2. egal sagt:

    Das geht auch einfacher:
    http://www.fahrinfo-berlin.de/Fahrinfo/bin/query.bin/dn?from=Start&to=Ziel
    Als Quicksearch mit keyword bvg Ziel mit %s ersetzen.
    Dann reicht bvg Ziel in der Adressleiste.
    Besser wär aber eine Möglichkeit, die Daten direkt an die Prüfseite zu senden..

  3. egal sagt:

    Ach so: Evtl. Leerzeichen in den Adressen einfach durch ein + ‚encoden‘.

  4. Pingback: David in Stockholm » Blog Archiv » Greasemonkey-Script: TED - all videos on one page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*