Firefox Addon Tab Rotator 1.0 veröffentlicht

Und mal wieder habe ich ein Firefox Addon veröffentlicht. Auch wenn es sich diesmal um ein vergleichsweise kleines und einfaches Addon handelt.

Tab Rotator IconDas Addon Tab Rotator wechselt automatisch zwischen den verschiedenen geöffneten Tabs des Browserfensters. Die Zeit bis der Tab Rotator zum nächsten Tab wechselt kann zwischen einer Sekunde und 23 Stunden, 59 Minuten und 59 Sekunden beliebig eingestellt werden. Der Tab Rotator kann über addons.mozilla.org heruntergeladen werden. Eine genauere Beschreibung der Funktionen befindet sich auf der Dokumentationsseite des Tab Rotator

Die Idee zu diesem Addon hatte ich bereits vor einiger Zeit, als ich nach einer Möglichkeit gesucht habe, eine neue Webseite zu präsentieren. Damals hätte ich so ein Addon gebraucht, um verschiedene Seiten der Webseite in verschiedene Tabs zu laden, den Browser in den Vollbildmodus zu stellen und dann nach einiger Zeit automatisch zum nächsten Tab zu springen. Letzten Endes haben wir damals Screenshots gemacht und diese in eine Präsentation gepackt, aber so ein Addon hätte in der Situation sicherlich sehr geholfen.

Dieser Beitrag wurde unter Computer, Internet, Linktipp, Programmieren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Firefox Addon Tab Rotator 1.0 veröffentlicht

  1. Wolfgang Ott sagt:

    Hallo David,
    Deine Ausführungen über JAlbum auf http://www.volkersfreunde.de/jalbum-digitale-fotoalben-erstellen-und-veroeffentlichen/ habe ich mit großem Interesse gelesen. Da ich kürzlich JAlbum auf meinem PC installiert habe. Und nun habe ich eine Frage: Wenn ich einen Skin (z. B. Chamäleon > Simple) über ‚Album Einstellungen‘ verändere, wie kann ich diesen abspeichern, sodaß ich ihn künftig bei neuen Projekten verwenden kann. Unter Programme habe ich in JAlbum zwar einen Unterordner ‚Skins‘ gefunden, jedoch weiß ich nicht, wie ich einen weiterentwickelten Skin dort abspeichern kann, damit er im JAlbum-Fenster künftig unter Styles/Skins ausgewählt werden kann.

    Grüße aus Offenbach am Main.
    Wolfgang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*